World Wide Web - Grundlagen und Technologie

Musterlösung Aufgabe 2 (Frames und DHTML)

Erstellen eines eigenen Framesets und JavaScript Integration


Die Seite traffic.html erzeugt das Layout, welches die Darstellung der einzelnen Frames bestimmt.

Bitte beachtet, dass der Document Type eines Framesets folgendermassen definiert sein muss:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Frameset//EN" >
Der HTML 4.01 Frameset Document Type ist eine Variante von HTML 4.01 Transitional. Das FRAMESET Element ersetzt dabei das BODY Element in einem Frameset Dokument (d.h. BODY darf nicht vorkommen). Weitere Informationen zum Document Type finden sich hier.

Ein mögliches Hauptverzeichnis-Dokument ist durch die Seite main.html gegeben. Diese Seite enthält ein einfaches JavaScript, das beim Anklicken eines bestimmten Links den entsprechenden Unterverzeichnis-Frame lädt. Die Unterverzeichnisse müssen nicht, können aber den gleichen Aufbau haben. Die Seiten line5.html, line6.html, line9.html, und line10.html zeigen jeweils das entsprechende Unterverzeichnis an. Selbstverständlich gibt es auch andere Möglichkeiten, doch sollte der Grundaufbau der erstellten Seiten recht ähnlich der Musterlösung entsprechen.

(Übrigens: wer diese Seite aus einem Frameset heraus aufruft, wird merken, dass sich die Seite selber "aus dem Frameset befreit", also das bestehende Frameset ignoriert und alleine im Browser-Fenster erscheint. Diesen netten Trick kann man verwenden, wenn man den folgenden JavaScript-Code im <body>-Element verwendet: <body onLoad="if (self != top) top.location = self.location">. Auf diese Weise verhindert man, "geframed" zu werden...)


please send comments to www-vl@dret.net
last modification on Saturday, 05-May-2001 07:20:56 EDT
valid CSS!valid HTML 4.01!